19.-20. Februar 2016: Unverhofftes Wiedersehen mit Verena und Wolfi

Unser letzter Tag in Chiang Mai. Wir treffen die letzten Vorbereitungen für die Weiterreise: waschen, aufräumen, Fahrerhaus putzen, Kofferraum aufräumen, Kleider sortieren etc…

Wir machen noch ein letztes Mal Grosseinkauf und füllen unsere Vorräte, vor allem Milchprodukte und Corn Flakes werden in China nicht mehr so einfach erhältlich sein…

Kaum von unserem Einkauf zurück, erfahren wir, dass Wolfi und Verena auch in der Stadt sind und beschliessen, den letzten Abend mit ihnen zu verbringen. Bevor Dominik seinen Termin beim Coiffeur hat, ziehen wir mit dem Lasti um in den kleinen Park, wo Wolfis stehen…

Wir freuen uns, die beiden wieder zu sehen- wir hätten nicht gedacht, dass es vor unserer Weiterreise noch klappt…!

Am nächsten Tag müssen wir uns bereits wieder von den beiden und von Chiang Mai verabschieden! Einerseits fällt es uns schwer, Thailand nach insgesamt drei Monaten zu verlassen, andererseits sind wir auch froh, dass es nun endlich weitergeht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.